Beruf

ArtistIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

ArtistInnen unterhalten das Publikum mit außergewöhnlichen Darbietungen wie Akrobatik, Jonglieren, Kunstturnen, Seiltanz, Kunstreiten etc. Ein wesentlicher Teil ihrer Arbeit ist das tägliche Training, um artistische Höchstleistungen erbringen zu können. ArtistInnen sind meist auf eine oder einige wenige Disziplinen spezialisiert (z.B. Hochseil, Vertikalseil, Trapez, Temposprünge, Jonglieren oder Clownerie).

Beschäftigungsmöglichkeiten

ArtistInnen treten mit ihren Darbietungen in Zirkussen, Varietés und Nachtclubs, auf Bällen und sonstigen Veranstaltungen sowie im Film oder Fernsehen auf. Weitere Auftrittsmöglichkeiten bieten Kirtage, Straßenfeste, Firmenevents u.ä. ArtistInnen üben ihren Beruf meist selbstständig aus.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 0 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab 1500 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Abenddienst, Auslandsaufenthalte, Erhöhte Verletzungsgefahr, Hohe psychische Belastung, Regelmäßige Dienstreisen, Sehr unregelmäßige Arbeitszeiten, Wochenenddienst

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C1 Fähigkeit, Formulierungen auszuwählen und sich klar auszudrücken, ohne sich dabei einschränken zu müssen.
Sehr gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Die sprachlichen Anforderungen für Artisten/Artistinnen sind abhängig von der jeweiligen Darbietung. Häufig reichen, trotz des intensiven Kontakts zum Publikum auch grundlegende Deutschkenntnisse aus. Es gibt aber auch Tätigkeitsbereiche, in denen sie viel mit dem Publikum kommunizieren und deshalb fundierte Deutschkenntnisse unbedingt notwendig sind. Sind sie freiberuflich tätig, sollten sie aufgrund organisatorischer Aufgaben zumindest fortgeschrittene Deutschkenntnisse in Wort und Schrift beherrschen.

Fachliche berufliche Kompetenzen

  • Künstlerische Fachkenntnisse; insbesondere: Darstellende Kunst (Artistische Fähigkeiten, Seiltanzen, Feuerschlucken, Messerwerfen, Akrobatik, Clowndarstellung)

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit speziellen Ausbildungslehrgängen

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

AMS-6-Steller

  • 872107 Clown (m./w.)  
  • 875101 Artist/in  
  • 872108 Stuntman/-woman  
  • 898102 Zauber(er)in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Akrobat/Akrobatin
  • Animationskünstler/Animationskünstlerin
  • Artist/Artistin
  • Bauchredner/Bauchrednerin
  • Clown/Clownin
  • Dompteur/Dompteuse
  • Gedankenleser/Gedankenleserin
  • Gedächtniskünstler/Gedächtniskünstlerin
  • Hypnotiseur (nicht Arzt oder Heilpraktiker)/Hypnotiseurin (nicht Ärztin oder Heilpraktikerin)
  • Illusionist/Illusionistin
  • Jongleur/Jongleurin
  • Marionettenspieler/Marionettenspielerin
  • Musikclown/Musikclownin
  • Puppenspieler/Puppenspielerin
  • Puppenspieler/Puppenspielerin (Hochschule)
  • Scherenschneider/Scherenschneiderin
  • Stuntman/Stuntwoman
  • Travestie-Künstler/Travestie-Künstlerin
  • Weihnachtsmann/Weihnachtsfrau
  • Zauberer/Zauberin