Beruf

Disc Jockey (m/w) Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

Disc Jockeys gestalten die Musikauswahl in Diskotheken und bei Veranstaltungen diverser Art (Clubbings, Firmenevents usw.). Darüber hinaus treten manche Disc Jockeys auch mit eigenen Musikproduktionen auf (z.B. Resamples).

Beschäftigungsmöglichkeiten

Disc Jockeys arbeiten (freiberuflich) in Diskotheken, für diverse Event- und Partyveranstalter sowie für private AuftraggeberInnen.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 4 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab 1500 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Abenddienst, Lärmbelastung, Nachtdienst, Ständiger KundInnenkontakt, Wochenenddienst

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C1 Fähigkeit, Formulierungen auszuwählen und sich klar auszudrücken, ohne sich dabei einschränken zu müssen.
Sehr gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie arbeiten meist freiberuflich, wodurch sie aufgrund ihrer organisatorischen Tätigkeiten grundlegende mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse benötigen. Weiters stehen sie mit Kundinnen und Kunden besonders im mündlichen Kontakt und müssen auch bei größeren Lärmeinflüssen zuverlässig verstehen können.

Berufliche Basiskompetenzen

DJ Moderation, Musik

Fachliche berufliche Kompetenzen

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Ausbildung


Informelle Ausbildung:
  • Anlernen im Betrieb
  • Autodidaktische Aneignung

Weiterbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Lichttechnik, Veranstaltungstechnik (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit Kurzausbildung

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 872101 Disc-Jockey (m./w.)  
  • 660609 Musikprogrammierer/in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Diskjockey