Beruf

AutomatisierungstechnikerIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

AutomatisierungstechnikerInnen sind mit der Entwicklung bzw. Weiterentwicklung und Erprobung, aber auch mit der Reparatur und Wartung von elektronischen Baugruppen, Geräten und Anlagenteilen zur Automatisierung von Prozessen befasst. Grundlage jeder Automatisierung von Prozessen ist die Erfassung von elektrischen und nichtelektrischen Messgrößen. Die aus diesen Messgrößen abgeleiteten Signale werden durch Mikroprozessoren und programmierbare Steuerungen verarbeitet, die dann entsprechende Steuerungs-Befehle an steuerbare Elemente weitergegeben. Wichtige Teilbereiche im Aufgabenspektrum der AutomatisierungstechnikerInnen sind der Entwurf von Schaltungen, der Aufbau und die Erprobung von Versuchsschaltungen und Prototypen, die Messung elektrischer Größen sowie die Entwicklung und/oder Anpassung von Software im Bereich der programmierbaren Steuerungen (SPS) bzw. im ganzen Automatisierungsumfeld.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Da sich die Automatisierungen zunehmend in Richtung Managementstrategie entwickeln, finden AutomatisierungstechnikerInnen so gut wie in allen Bereichen der industriellen Produktion Beschäftigung.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 532 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 2130 bis 3190 brutto pro Monat.
Je nach Ausbildungsniveau sind große Unterschiede beim Einstiegsgehalt möglich: Lehre von EUR 2130 bis EUR 2160; Mittlere/Höhere Schulen von EUR 2130 bis EUR 2490; Uni/FH/PH von EUR 2500 bis EUR 3190.

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie müssen zum Teil komplexe und umfangreiche mündliche und schriftliche Arbeitsanweisungen verstehen und ausführen können. Im Team und mit Kundinnen und Kunden (AuftraggeberInnen) kommunizieren sie sowohl mündlich als auch schriftlich. Außerdem müssen sie schriftliche Dokumentationen, Anleitungen, Pläne etc. lesen, verstehen und teilweise selbst erstellen und gegebenenfalls Projekte managen und Teams führen.

Fachliche berufliche Kompetenzen

  • Arbeit mit Geräten, Maschinen und Anlagen; insbesondere: Einrichten von Maschinen und Anlagen (Justierung von Maschinen und Anlagen), Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen, Technische Überwachung von Maschinen und Anlagen, Bedienung von Geräten, Maschinen und Anlagen (Bedienung elektronisch gesteuerter Produktionsanlagen, NC-Bedienung, NC-Programmierung, Bedienung von Siemens Sinumerik, Bedienung von Manufacturing Execution Systemen, Bedienung von Fanuc-CNC, Bedienung von Heidenhain CNC, Wartung von Produktionsanlagen, Siemens Simatic S5, Siemens Simatic S7, SPS - Speicherprogrammierbare Steuerung), Montage von Maschinen und Anlagen (Montage elektronischer Maschinen und Anlagen), Pneumatische Steuerungssysteme (Wartung von pneumatischen Steuerungssystemen)
  • Arbeit mit Plänen, Skizzen und Modellen; insbesondere: Technisches Zeichnen
  • Automatisierungstechnik; insbesondere: Konstruktion von Automatisierungsanlagen, Produktionsautomatisierung, Prozessautomatisierung, Robotik (Inbetriebnahme von Robotern, Mobile Robotics, Störungsbehebung bei Robotern, STÄUBLI-Roboter, Programmierung von kollaborierenden Robotern, Onlineprogrammierung von Robotern, Parametrisieren von Robotersteuerungen, Offlineprogrammierung von Robotern, Optimierung des Roboter-Handlings), Vision-Systeme, Prozessleittechnik (Programmierung und Wartung von elektronischen Prozessleitsystemen, Prozessleitsysteme, Prozessleittechnik-Software), Automatisierungstechnik-Software und Visualisierungssysteme (Visualisierungssysteme)
  • Bereichsübergreifende Werkstoffbe- und -verarbeitungskenntnisse; insbesondere: Fertigungstechnik (Fügetechnik, Frästechnik)
  • Betriebssystem-Kenntnisse
  • Betriebswirtschaftskenntnisse; insbesondere: Produktionswirtschaft (Produktionssteuerung, Digitalisierung von Produktionsprozessen)
  • CAD-Kenntnisse; insbesondere: AutoCAD, CAD-Systeme Elektrotechnik und Elektronik (Automation Studio, ELCAD, EPLAN, Ecscad, RUPLAN, WSCAD SUITE), CADdy
  • CAE-Kenntnisse; insbesondere: Anlagensimulation, dSPACE-Systeme, LabVIEW, Prozesssimulationssoftware, Robcad
  • Elektrische Energietechnikkenntnisse; insbesondere: Elektrische Antriebstechnik
  • Elektromechanik-Kenntnisse; insbesondere: Mechatronik, Prüfen und Justieren von Elektromaschinen
  • Elektronik- und Elektrotechnikkenntnisse; insbesondere: Funktionsüberprüfung an elektronischen Anlagen, Mikroelektronik, Elektrotechnische Normen (EMV-Richtlinie), Elektrotechnische Planung (Simulation elektrischer Systeme)
  • Fremdsprachenkenntnisse; insbesondere: Englisch (Technisches Englisch)
  • IT-Projektmanagement- und Consultingkenntnisse; insbesondere: IT-Projektmanagement (Durchführung von Digitalisierungsprojekten)
  • Kenntnis berufsspezifischer Rechtsgrundlagen; insbesondere: Berufsspezifisches Recht (Elektrotechnikverordnung), Berufsspezifische Normen (Konstruktionsnormen)
  • Kenntnis wissenschaftlicher Arbeitsmethoden; insbesondere: Experimentelle Forschung (Versuchsplanung)
  • Managementkenntnisse; insbesondere: Operative Unternehmensführung (Digitalisierung von Geschäftsprozessen)
  • Maschinenbaukenntnisse; insbesondere: Antriebstechnik, Fluidtechnik (Hydrauliktechnik, Pneumatiktechnik), Förder- und Beladungstechnik, Sondermaschinenbau, Maschinenbauplanung (Konstruktion von Bauteilen), Anlagenbau (Industrieanlagenbau)
  • Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik; insbesondere: Durchführung von Messungen und Tests (Automatische Prüfabläufe, Prüfstandmessungen, EMV-Tests), Messtechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik (Bauelemente der Steuerungs- und Regelungstechnik, Regelungstechnik, Steuerungen)
  • Netzwerktechnik-Kenntnisse; insbesondere: Netzwerk-Protokolle
  • Programmiersprachen-Kenntnisse; insbesondere: C, Java, VB - Visual Basic
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Qualitätsmanagement-Kenntnisse; insbesondere: Fehlermanagement, KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess, Technische Qualitätskontrolle (RAMS)
  • Schweißkenntnisse; insbesondere: Löten
  • Softwareentwicklungskenntnisse; insbesondere: Spezialgebiete Softwareentwicklung (Entwicklung cyber-physischer Systeme), Software-Planung (Requirements Engineering)
  • Technische Schadensanalyse

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit Lehrausbildung
  • Beruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Beruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 240533 Elektrotechniker/in - Automatisierungs- und Prozessleittechnik  
  • 2405A0 Elektrotechniker/in - Automatisierungs- und Prozessleittechnik  
  • 620125 Automatisierungstechniker/in (DI)  
  • 620525 Automatisierungstechniker/in (Ing)  
  • 620821 Automatisierungstechniker/in  
  • 627116 Elektrotechniker/in - Automatisierung/Regelung (DI)  
  • 627128 SPS-Programmierer/in (DI)  
  • 627515 Elektrotechniker/in - Automatisierung/Regelung (Ing)  
  • 627530 SPS-Programmierer/in (Ing)  
  • 627808 Regeltechniker/in  
  • 627814 Elektrotechniker/in - Prozesstechnik  
  • 627815 Elektrotechniker/in - Automatisierung/Regelung  
  • 627823 SPS-Programmierer/in  
  • 240521 Prozessleittechniker/in  
  • 242125 Elektroinstallationstechn. - Prozessleit-/Bustechnik (m./w.)  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Automatisierungsingenieur/Automatisierungsingenieurin (FS) Fachrichtung Automatisierung Fertigungstechnik
  • Automatisierungsingenieur/Automatisierungsingenieurin (FS) Fachrichtung Automatisierung Nachrichtentechnik
  • Automatisierungsingenieur/Automatisierungsingenieurin (FS) Fachrichtung Automatisierungsanlagen
  • Automatisierungsingenieur/Automatisierungsingenieurin (FS) Fachrichtung Verfahrenstechnik
  • Automatisierungsingenieur/Automatisierungsingenieurin (Uni)für Forschung und Entwicklung
  • Bachelor of Engineering (BA) - Elektrotechnik-Automatisierungstechnik
  • Bachelor of Science - Elektro- und Informationstechnik (Automatisierungstechnik)
  • Beratungsingenieur/Beratungsingenieurin (Uni) (Automatisierungstechnik)
  • Betriebsingenieur/Betriebsingenieurin (Uni) für Automatisierungstechnik
  • Diplom Ingenieur (Uni)/ Diplom Ingenieurin (Uni) - Fachrichtung Schwachstromtechnik (Regelungstechnik)
  • Diplom-Ingenieur(FH)/Diplom Ingenieurin(FH) Fachrichtung Prozessautomatisierung
  • Diplom-Ingenieur/Diplom Ingenieurin (Uni) Fachrichtung Prozessautomatisierung
  • Diplom-Ingenieur/Diplom Ingenieurin (Uni) Fachrichtung Prozeßautomatisierung
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (BA) Elektrotechnik Schwerpunkt Automatisierungstechnik, Nachrichtentechnik
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (BA) Fachrichtung Automatisierungstechnik
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (BA) Fachrichtung Elektrotechnik Schwerpunkt Automatisierungstechnik, Nachrichtentechnik
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (FH) Fachrichtung Elektrotechnik Schwerpunkt Automatisierungstechnik
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (FH) Fachrichtung Maschinenbau Schwerpunkt Automatisierungstechnik
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (FH) Fachrichtung Maschinenbau Schwerpunkt Automatisierungstechnik/Produktionsautomatisierung
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin Fachbereich Automatisierungstechnik / Ingenieurin für Automatisierungstechnik
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin Fachrichtung Automatisierungstechnik
  • Elektriker/Elektrikerin (Automationssysteme)
  • Elektroniker/Elektronikerin Fachrichtung Automatisierungstechnik (Handwerk)
  • Elektroniker/Elektronikerin für Automatisierungstechnik (Industrie)
  • Elektroniker/Elektronikerin für Automatisierungstechnik + duales Studium
  • Elektrotechnischer Assistent/Elektrotechnische Assistentin Fachrichtung Automatisierungstechnik
  • Facharbeiter/Facharbeiterin für automatisierte Anlagen
  • Facharbeiter/in für automatisierte Produktionssysteme
  • Fachkraft - Automatisierungstechnik
  • Fachkraft für Automatisierungstechnik-Elektro
  • Geprüfter Steuerungsfachmann/Geprüfte Steuerungsfachfrau
  • Hochschullehrer/Hochschullehrerin (Automatisierungstechnik)
  • Industrietechnologe/Industrietechnologin Fachrichtung Automatisierungstechnik
  • Ingenieur für Automatisierungstechnik/Ingenieurin für Automatisierungstechnik
  • Ingenieur/Ingenieurin für Elektrotechnik (Automatisierungstechnik)
  • Ingenieurinformatiker/Ingenieurinformatikerin Fachrichtung Prozeß-Automatisierungstechnik
  • Ingenieurpädagoge/Ingenieurpädagogin Fachrichtung Lehrkraft für den berufspraktischen Unterricht Automatisierungstechnik
  • Ingenieurpädagoge/Ingenieurpädagogin Fachrichtung Lehrkraft für den berufspraktischen Unterricht für Automatisierungstechnik
  • Konstrukteur/Konstrukteurin Fachrichtung Steuerungs- und Automatisierungstechnik
  • Master of Science (FH) - Information Technology and Automation Systems
  • Master of Science (Uni) - Information and Automation Engineering
  • Meister/Meisterin für Automatisierungstechnik
  • Meister/Meisterin für BMSR-Technik
  • Meister/Meisterin für automatisierte Fertigungssysteme
  • Meister/Meisterin für elektrische Industrieanlagen
  • Projektingenieur/Projektingenieurin (Uni) für Automatisierungstechnik
  • Prozessleitelektroniker/Prozeßleitelektronikerin im Kundendienst
  • Schulungstechniker/Schulungstechnikerin (Automatisierungstechnik)
  • Serviceingenieur/Serviceingenieurin (Uni) - Automatisierungstechnik
  • Staatlich geprüfter Techniker/Staatlich geprüfte Technikerin Fachrichtung Elektrotechnik Schwerpunkt Automatisierungstechnik
  • Staatlich geprüfter Techniker/Staatlich geprüfte Technikerin Fachrichtung Elektrotechnik Schwerpunkt Energie- und Automatisierungstechnik
  • Staatlich geprüfter Techniker/Staatlich geprüfte Technikerin Fachrichtung Elektrotechnik Schwerpunkt Energietechnik und Prozessautomatisierung
  • Staatlich geprüfter Techniker/Staatlich geprüfte Technikerin Fachrichtung Elektrotechnik Schwerpunkt Energietechnik und Prozeßautomatisierung
  • Staatlich geprüfter Techniker/Staatlich geprüfte Technikerin Fachrichtung Maschinentechnik Schwerpunkt Automatisierungstechnik
  • Techniker/Technikerin - Eisenbahnsicherung Verkehrsnachrichten und Automatisierungstechnik
  • Techniker/Technikerin - Fachrichtung Automatisierungstechnik
  • Techniker/Technikerin Fachrichtung Automatisierte Produktion der metallverarbeitenden Industrie
  • Techniker/Technikerin Fachrichtung Automatisierungstechnik
  • Techniker/Technikerin Fachrichtung Eisenbahnsicherung, Verkehrsnachrichten und Automatisierungstechnik
  • Techniker/in - Automatisierte Produktion der metallverarbeitenden Industrie
  • Technischer Angestellter/Technische Angestellte (Prozeßleitelektronik)