Beruf

WirtschaftstreuhänderIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

Unter WirtschaftstreuhänderInnen fallen sowohl SteuerberaterInnen als auch WirtschaftsprüferInnen. WirtschaftstreuhänderInnen beraten und prüfen Wirtschaftsunternehmen. Sie arbeiten für ihre KlientInnen Steuererklärungen und Vermögensaufstellungen aus, prüfen deren Buchführung und Steuerbescheide, vertreten die MandantInnen vor den Finanzbehörden und in gerichtlichen Finanzstrafverfahren. Für Klein- und Mittelunternehmen erledigen sie auch manchmal die Buchhaltung bis zur Bilanzerstellung und die Personalverrechnung. Die Tätigkeit als SachverständigeR in allen Bereichen der wirtschaftlichen Betriebsführung kann ebenfalls zu den Aufgaben von WirtschaftstreuhänderInnen gehören. WirtschaftsprüferInnen übernehmen neben ihren steuerlichen Beratungsaufgaben die Prüfung der kaufmännischen Abwicklung eines Unternehmens, das sind Rechnungsabschlüsse, Kostenrechnung und kaufmännische Gebarung eines Unternehmens. Achtung: Der Beruf (z.B. Aufgaben, Tätigkeiten, Ausbildung) ist gesetzlich geregelt.

Beschäftigungsmöglichkeiten

WirtschaftstreuhänderIn arbeiten entweder selbständig oder in einem Angestelltenverhältnis in Steuerberatungs- und Treuhandkanzleien.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 50 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 2150 bis 2280 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Ständiger KundInnenkontakt

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Beratungsberufe implizieren hohe kommunikative Anforderungen. Sehr gute Sprachbeherrschung ist in unterschiedlichen Kontexten (sprechen, hören, schreiben, lesen …) unerlässlich. Sie analysieren betrieblichen Daten, erstellen Berichte und Empfehlungen und besprechen diese mit der Unternehmensführung der jeweiligen AuftraggeberInnen. Außerdem kommunizieren sie persönlich, telefonisch und schriftlich mit Behörden.
Hinweis: An den meisten österreichischen Universitäten wird für die Zulassung zu einem Bachelorstudium das Sprachniveau C1 vorausgesetzt.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 756105 International(er)e Wirtschaftsprüfer/in  
  • 756106 Steuerberater/in  
  • 756107 Wirtschaftstreuhänder/in  
  • 756109 Wirtschaftsprüfer/in  
  • 756101 Bücherrevisor/in  
  • 756102 Buchprüfer/in  
  • 756104 Revisionsassistent/in  
  • 756108 Betriebsprüfer/in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Bachelor of Arts (BA) - Steuern und Prüfungswesen
  • Bachelor of Arts (DH) - Steuern und Prüfungswesen
  • Bankrevisor/Bankrevisorin
  • Bausparkassenrevisor/Bausparkassenrevisorin
  • Betriebswirt/Betriebswirtin (BA) - Steuern und Prüfwesen
  • Betriebswirt/Betriebswirtin (BA) Fachrichtung Steuern und Prüfwesen
  • Betriebswirt/Betriebswirtin (Fachschule) für Steuern
  • Betriebswirt/Betriebswirtin (Hochschule) für Steuern und Prüfungswesen
  • Betriebswirt/Betriebswirtin im Steuerwesen
  • Betriebswirt/Betriebswirtin- Steuer
  • Diplom-Betriebswirt/Diplom-Betriebswirtin (BA) - Steuern und Prüfungswesen
  • Diplom-Betriebswirt/Diplom-Betriebswirtin (BA) Fachrichtung Steuern und Prüfungswesen
  • Diplom-Betriebswirt/Diplom-Betriebswirtin (FH) - Steuern und Prüfungswesen
  • Geprüfter Steuerfachwirt/Geprüfte Steuerfachwirtin
  • Krankenversicherungsrevisor/Krankenversicherungsrevisorin
  • Leiter/Leiterin des innerbetrieblichen Steuerwesens/einer Steuerkanzlei
  • Master of Arts (FH) - Steuern und Rechnungslegung
  • Revisionsassistent/Revisionsassistentin (Bank, Sparkasse)
  • Revisor/Revisorin
  • Steuerberater/Steuerberaterin
  • Steuerbetriebswirt/Steuerbetriebswirtin
  • Steuerbevollmächtigter/Steuerbevollmächtigte
  • Treuhänder/Treuhänderin
  • Vereidigter Buchprüfer/Vereidigte Buchprüferin
  • Versicherungsrevisor/Versicherungsrevisorin
  • Wirtschaftsprüfer/Wirtschaftsprüferin