ExekutivbediensteteR im PolizeidienstreglementiertFlagge Österreich

Beruf

ExekutivbediensteteR im Polizeidienst Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

Die Hauptaufgabe der Polizei ist die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung, Ruhe und Sicherheit. Zu den Tätigkeiten von Exekutivbedienstete im Polizeidienst zählen daher Hilfeleistungen, Informations- und Beratungstätigkeiten, Verkehrsüberwachung, Sicherheitsdienste (z.B. bei Demonstrationen, Großveranstaltungen), Einsätze bei Unfällen, Einbrüchen u.ä., Verbrechensbekämpfung durch Fahndung und Ermittlung. Je nach Spezialisierung und Abteilung können Exekutivbedienstete im Polizeidienst in verschiedenen Fachgebieten tätig sein, z.B. Autobahnpolizei, Polizeidiensthundewesen, Alpine Einsatzgruppe. Nach mehrjähriger Berufserfahrung und einer Weiterbildung besteht die Möglichkeit, als KriminalpolizistIn zu arbeiten. Achtung: Der Beruf (z.B. Aufgaben, Tätigkeiten, Ausbildung) ist gesetzlich geregelt. Eine Voraussetzung zur Ausübung dieses Berufs ist die österreichische Staatsbürgerschaft.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Exekutivbedienstete im Polizeidienst arbeiten in den diversen Abteilungen der Bundespolizei.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 8 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 1640 bis 2360 brutto pro Monat.
Je nach Ausbildungsniveau sind große Unterschiede beim Einstiegsgehalt möglich: sonstige Ausbildung von EUR 1640 bis EUR 1830; Uni/FH/PH von EUR 2130 bis EUR 2360.

Arbeitsumfeld

Abenddienst, Außendienst, Hohe psychische Belastung, Nachtdienst, Wochenenddienst

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Bei Amtshandlungen, Anzeigen, Anfragen und Informationen sind sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich. Sie haben außerdem Kontakt zu anderen Behörden und Einsatzkräften mit denen sie unmissverständlich kommunizieren können müssen. Meist sind daher sehr gute Sprachkenntnisse erforderlich.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

Ausbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Sicherheitsakademie

Weiterbildung


Fachhochschul-Studiengang:
  • Polizeiliche Führung Nur berufsbegleitend
  • Strategisches Sicherheits-Management Nur berufsbegleitend
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Mediation und Konfliktregelung (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Sicherheit und Bewachung (z. B. BFI, WIFI)

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit betrieblicher Ausbildung
  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 730101 Polizeibeamt(er)in  
  • 730103 Gendarmeriebeamt(er)in  
  • 730104 Kriminalbeamt(er)in  
  • 730106 Sicherheitswachebeamt(er)in  
  • 730111 Vertragsbedienstet(er)e für die Exekutivdienstausbildung  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Beamter/Beamtin im Kriminaldienst (gehobener Dienst)
  • Beamter/Beamtin im Kriminaldienst (höherer Dienst)
  • Beamter/Beamtin im Kriminaldienst (mittlerer Dienst)
  • Beamter/Beamtin im gehobenen Kriminaldienst des Bundes
  • Diplom-Kriminalist/Diplom-Kriminalistin (Uni)
  • Diplom-Kriminallist/Diplom Kriminalistin (Uni)
  • Fachlehrer/Fachlehrerin bei der Bundespolizei
  • Flugsicherheitsbegleiter/Flugsicherheitsbegleiterin im Bundesgrenzschutz
  • Kriminalbeamter/Kriminalbeamtin gehobener Dienst
  • Kriminalbeamter/Kriminalbeamtin im mittleren Dienst
  • Kriminologe/Kriminologin
  • Lehrkraft an einer Verwaltungsfachhochschule - Kriminaldienst - Länder)
  • Lehrkraft im mittleren Polizeivollzugsdienst
  • Polizeifachschullehrer/Polizeifachschullehrerin
  • Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin (höherer Dienst)
  • Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin beim Deutschen Bundestag (gehobener Dienst)
  • Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin beim Deutschen Bundestag (hgehobener Dienst)
  • Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin beim Deutschen Bundestag (höherer Dienst)
  • Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin beim Deutschen Bundestag (mittlerer Dienst)
  • Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin im Bundeskriminalamt (gehobener nichttechnischer Dienst)
  • Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin im Wirtschaftskontrolldienst (gehobener Dienst)
  • Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin im gehobenen nichttechnischen Dienst der Länder
  • Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin im mittleren nichttechnischen Dienst
  • Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin in der Bundespolizei (gehobener nichttechnischer Dienst)
  • Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin in der Bundespolizei (höherer Dienst)
  • Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin in der Bundespolizei (mittlerer nichttechnischer Dienst)
  • Profiler/Profilerin