Beruf

Forschungs- und EntwicklungstechnikerIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

IngenieurInnen und WissenschafterInnen, die in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen tätig sind, werden unter dem Sammelbegriff F&E-TechnikerInnen zusammengefasst. Die Aufgabenfelder streuen über den gesamten industriellen und naturwissenschaftlich-technischen Bereich, wobei die Tätigkeiten von Grundlagenforschung bis hin zu Verfahrensfragen gehen.

Beschäftigungsmöglichkeiten

ForschungstechnikerInnen und EntwicklungstechnikerInnen sind bei allen größeren Unternehmen, insbesondere in der Industrie beschäftigt. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in Form beratender Tätigkeit, als Konsulentinnen/Konsulenten, als GutachterInnen u.ä.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 124 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 1760 bis 2960 brutto pro Monat.
Je nach Ausbildungsniveau sind große Unterschiede beim Einstiegsgehalt möglich: Mittlere/Höhere Schulen von EUR 1760 bis EUR 2430; Uni/FH/PH von EUR 2200 bis EUR 2960.

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Sie arbeiten wissenschaftlich und kommunizieren die Ergebnisse ihrer Arbeit schriftlich und mündlich. Das erforderliche Niveau der Deutschkenntnisse kann stark variieren und hängt vom genauen Tätigkeitsbereich ab.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Ausbildung


BHS - Chemie, Rohstofftechnik (HTL): NQR V
  • HLA Chemieingenieurwesen
BHS - Elektrotechnik, Informationstechnologie, Mechatronik (HTL): NQR V
  • HLA Elektronik Auch berufsbegleitend
  • HLA Elektrotechnik Auch berufsbegleitend
BHS - Maschinenbau (HTL): NQR V
  • HLA Maschinenbau Auch berufsbegleitend
  • HLA Maschinenbau (New Technologies and Smart Mechanics)
BHS - Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebsmanagement (HTL): NQR V
  • HLA Wirtschaftsingenieure Auch berufsbegleitend
Fachhochschul-Studiengang: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • EntwicklungsingenieurIn Maschinenbau
  • Innovations- und Technologiemanagement
  • Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Nur berufsbegleitend
  • Technisch-naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Fachhochschul-Studiengänge
  • Wirtschaftsingenieurwesen
Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Technisch-naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Universitätsstudien

Weiterbildung


Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Doktoratsstudium
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Fachspezifische Tagungen und Kongresse
  • Fachspezifische Universitäts- und Fachhochschullehrgänge

Typische Qualifikationsniveaus

  • Beruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

Verwandte Berufsspezialisierungen

AMS-6-Steller

  • 645114 Forschungs- und Entwicklungstechniker/in (DI)  
  • 645510 Forschungs- und Entwicklungstechniker/in (Ing)  
  • 649117 Entwicklungstechniker/in (DI)  
  • 649515 Entwicklungstechniker/in (Ing)  
  • 649816 Entwicklungstechniker/in  
  • 753104 Patentingenieur/in (Patent-Assessor/in)  
  • 756816 Technik-Consultant (m./w.)  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Beamter/Beamtin beim Deutschen Patentamt (höherer Dienst)
  • Berechnungsingenieur/Berechnungsingenieurin
  • Dipl-Ing (FH) - Product Engineering
  • Dipl.Ingenieur/Ingenieurin (BA)
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (FH) Fachrichtung Product-Engineering
  • Energietechniker/Energietechnikerin - Versuch u. Entwicklung
  • Entwickler/Entwicklerin
  • Entwicklungstechniker/Entwicklungstechnikerin
  • Forschungs- und Entwicklungsingenieur/Forschungs- und Entwicklungsingenieurin
  • Ingenieur/Ingenieurin
  • Ingenieur/Ingenieurin (BA)
  • Ingenieur/Ingenieurin für Patentwesen
  • Leiter/Leiterin in der Forschung und Entwicklung
  • Master of Science (FH) - International Technology Transfer Management
  • Master of Science (FH) - Technologie und Innovationsmanagement
  • Master of Science (Uni) - Simulation Techniques in Mechanical Engineering
  • Patentingenieur/Diplom-Ingenieur/Patentingenieurin/Diplom-Ingenieurin (Uni) im Gewerblkichen Rechtsschutz
  • Produktingenieur/Produktingenieurin
  • Projektingenieur/Projektingenieurin
  • Techniker/Technikerin - nur für Eures/nicht für coArb
  • Zulassungsingenieur/Zulassungsingenieurin - Medizintechnik