Beruf

GeowissenschafterIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

GeowissenschafterInnen befassen sich mit der Erforschung von Rohstoffen (Erfassung, Suche und Gewinnung). GeophysikerInnen erforschen physikalische Zustände der Erde und astronomische Erscheinungen. Dem gegenüber beschäftigen sich GeografInnen mit dem Gesamtbereich der Erdoberfläche.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es in Universitäten, Forschungseinrichtungen, Bergbaubetrieben, Umweltmessstellen und Planungsämtern.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 6 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 2590 bis 2960 brutto pro Monat.

Arbeitsumfeld

Regelmäßige Dienstreisen

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Ihre Tätigkeit ist stärker technisch geprägt, sprachliche Anforderungen stehen daher nicht so im Vordergrund. Sie benötigen aber trotzdem sichere Deutschkenntnisse, um die Ergebnisse ihrer wissenschaftlichen Arbeit schriftlich und mündlich zu kommunizieren, aber auch, um mit Datenbanken und Computerprogrammen zu arbeiten. An den meisten österreichischen Universitäten wird für die Zulassung zu einem Bachelorstudium das Sprachniveau C1 vorausgesetzt.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Überfachliche berufliche Kompetenzen

Ausbildung


Fachhochschul-Studiengang: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Geoinformation und Umwelttechnologien
  • Spatial Information Management
Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Angewandte Geowissenschaften
  • Bergwesen
  • Geo- und Atmosphärenwissenschaften
  • Geographie
  • Geospatial Technologies
  • Lehramtsstudium für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Geographie und Wirtschaftskunde
  • Meteorologie und Geophysik
  • Vermessung und Geoinformation

Weiterbildung


Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Doktoratsstudium
Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - GIS (Diverse Anbieter) Auch berufsbegleitend
  • Fachspezifische Tagungen und Kongresse
  • Fachspezifische Universitäts- und Fachhochschullehrgänge

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufsspezialisierungen

AMS-6-Steller

  • 600102 Geotechniker/in (DI)  
  • 600502 Geotechniker/in (Ing)  
  • 600802 Geotechniker/in  
  • 649122 Geoinformationstechniker/in (DI)  
  • 649521 Geoinformationstechniker/in (Ing)  
  • 649821 Geoinformationstechniker/in  
  • 840102 Geolog(e)in  
  • 840104 Meteorolog(e)in  
  • 841108 Paläontolog(e)in  
  • 844804 Geograf/in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Bachelor of Engineering (FH) - Geoinformation und Kommunaltechnik
  • Bachelor of Science (Uni) - Geowissenschaften
  • Diplom Geologe/ Diplom Mineralloge (Uni)/ Diplom Geologin/ Diplom Mineralogin (Uni) - Fachrichtung Mineralogie/Geochemie
  • Diplom Geologe/Diplom Geophysiker (Uni)/ Diplom Geologin/ Diplom Geophysikerin - Fachrichtung Geophysik
  • Diplom-Geograph/Diplom-Geographin (Uni)
  • Diplom-Geologe/Diplom-Geologin (Uni)
  • Diplom-Geologe/Diplom-Geophysiker / Diplom-Geologin/Diplom-Geophysikerin (Uni) Fachrichtung Geophysik
  • Diplom-Geologe/Diplom-Mineraloge / Diplom-Geologin/Diplom-Mineralogin (Uni) Fachrichtung Mineralogie/Geochemie
  • Diplom-Geoökologe/Diplom-Geoökologin (Uni)
  • Diplom-Informatiker/Diplom-Informatikerin (Uni) - Fachrichtung Geoinformatik
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (FH) Fachrichtung Geoinformatik
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (FH) Fachrichtung Rohstoffe und Geotechnik
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (Uni) - Geowissenschaften
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (Uni) Fachrichtung Bergbau - Geotechnik
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (Uni) Geotechnik und Bergbau Fachrichtung Geotechnik
  • Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin (Uni) Geowissenschaften
  • Diplom-Meteorologe/Diplom-Meteorologin (Uni)
  • Diplom-Mineraloge/Diplom-Mineralogin (Uni)
  • Diplomkristallograph (Uni)/ Diplomkristallographin (Uni)
  • Diplomkristallograph/Diplomkristallographin (Uni)
  • Fachlehrer/Fachlehrerin (gehobener nichttechnischer Dienst - Wetterdienst)
  • Geograf/Geografin
  • Geoinformatik
  • Geoinformatiker/in
  • Geologe/Geologin
  • Geologiefacharbeiter/Geologiefacharbeiterin
  • Geologieingenieur/Geologieingenieurin (FS)
  • Geologielaborant/Geologielaborantin
  • Geotechniker/Geotechnikerin
  • Geowissenschaftler/Geowissenschaftlerin
  • Geowissenschaftler/Geowissenschaftlerin (Uni)
  • Hochschullehrer/Hochschullehrerin (Geographie)
  • Hochschullehrer/Hochschullehrerin (Geologie)
  • Hochschullehrer/Hochschullehrerin (Meteorologie)
  • Hochschullehrer/Hochschullehrerin (Mineralogie)
  • Hochschullehrer/Hochschullehrerin (Ozeanographie)
  • Informatiker/Informatikerin (Hochschule) für Geoinformatik
  • Ingenieur/Ingenieurin für Geotechnik
  • Master of Engineering (FH) - Geoinformatik
  • Master of Science (FH) - Geomatics
  • Master of Science (FH) - Photogrammetry and Geoinformatics
  • Master of Science (Uni) - Environmental and Marine Geoscience
  • Meteorologe/Meteorologin
  • Meteorologe/Meteorologin ( Kleinklimaforschung)
  • Meteorologieingenieur/Meteorologieingenieurin (FS)
  • Mineraloge/Mineralogin
  • Ozeanograf/Ozeanografin
  • Ozeanograph/Ozeanographin (Uni)
  • Paläontologe/Paläontologin
  • Paläontologe/Paläontologin (Uni)
  • Staatlich geprüfter Techniker/Staatlich geprüfte Technikerin Fachrichtung Geologietechnik
  • Staatlich geprüfter Techniker/Staatlich geprüfte Technikerin Fachrichtung Geologietechnik Schwerpunkt Erkundungsgeologie
  • Staatlich geprüfter Techniker/Staatlich geprüfte Technikerin Fachrichtung Geologietechnik Schwerpunkt Umweltgeologie
  • Techniker/Technikerin Fachrichtung Erkundungsgeologie
  • Technischer Assistent/Technische Assistentin für Meteorologie
  • Wirtschaftsgeograf/Wirtschaftsgeografin
  • Wirtschaftsgeograph/Wirtschaftsgeographin (Uni)