Beruf

TranslatorIn Schreibweisevarianten Öffnen/Schließen

Haupttätigkeit

TranslatorInnen übertragen Texte aus einer Ausgangssprache in eine andere Sprache, die Zielsprache. Dabei bezieht sich "Dolmetschen" auf die Übertragung von mündlichen und "Übersetzen" auf die Übertragung von schriftlichen Texten. Viele TranslatorInnen arbeiten in beiden Bereichen und erstellen sowohl mündliche als auch schriftliche Übersetzungen.

Beschäftigungsmöglichkeiten

TranslatorInnen arbeiten freiberuflich oder im Angestelltenverhältnis bei Übersetzungsagenturen und Medien, in privaten Unternehmen oder in nationalen und internationalen Organisationen.

Aktuelle Stellenangebote

.... in der online-Stellenvermittlung des AMS (eJob-Room): 2 zum AMS-eJob-Room

Einkommen

Mindestgehalt für BerufseinsteigerInnen lt. typisch anwendbaren Kollektivverträgen ab Euro 2040 bis 2640 brutto pro Monat.

Deutschkenntnisse

A1 Fähigkeit, einfache Redewendungen in Bezug auf persönliche Dinge und konkrete Bedürfnisse zu äußern.
Geringe
A2 Fähigkeit, alltägliche Gesprächssituationen mit voraussehbaren Inhalten zu bewältigen.
Grundlegende
B1 Fähigkeit, unvorhersehbare Situationen zu beschreiben und sich mit Hilfe von Umschreibungen über Themen wie z.B. Familie, Hobbys, Interessen oder Arbeit zu äußern.
Durchschnittliche
B2 Fähigkeit, sich klar auszudrücken, klare Beschreibungen und Standpunkte darzulegen sowie einige komplexere Satzkonstruktionen zu bilden.
Gute
C2 Fähigkeit, Gedanken präzise zu formulieren, Sachverhalte hervorzuheben, Unterscheidungen zu treffen und etwaige Unklarheiten zu beseitigen.
Exzellente
Ihre Kernkompetenz liegt nicht nur in der Fremdsprache, sondern auch in den Deutschkenntnissen, die sie zur Übersetzung, Dokumentation und Präsentation der Arbeit auf sehr gutem Niveau benötigen.

Fachliche berufliche Kompetenzen

Überfachliche berufliche Kompetenzen

In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Ausbildung


Universitätsstudien: NQR VI NQR VII NQR VIII
  • Übersetzen und Dolmetschen

Weiterbildung


Spezielle Ausbildungslehrgänge:
  • Aus- und Weiterbildungen - Berufsspezifische Software (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)

Berufsinformationen

Typische Qualifikationsniveaus

  • Akademischer Beruf

Zuordnung zu BIS-Berufs- bereichen und -obergruppen

Zuordnung zu ISCO-08-Berufsgattungen

Verwandte Berufe

AMS-6-Steller

  • 855101 Übersetzer/in  
  • 855102 Dolmetscher/in  

Berufe der deutschen Berufssystematik

  • Bachelor of Arts (FH) - Internationale Fachkommunikation
  • Bachelor of Arts (Uni) - Internationale Kommunikation/Übersetzen
  • Bachelor of arts (FH) - Internationale Fachkommunikation
  • Diplom - Dolmetscher/Diplom - Dolmetscherin für Deutsche Gebärdensprache (Uni)
  • Diplom-Sprachmittler/Diplom Sprachmittlerin (Uni)
  • Diplom-Sprachmittler/Diplom-Sprachmittlerin (Uni)
  • Diplom-Technik-Übersetzer/Diplom-Technik-Übersetzerin (FH)
  • Diplom-Übersetzer/Diplom-Übersetzerin (FH/Uni)
  • Dolmetscher und Übersetzer/Dolmetscherin und Übersetzerin (FH/Uni)
  • Dolmetscher)/Dolmetscherin (Hochschule)
  • Dolmetscher/Dolmetscherin
  • Dolmetscher/Dolmetscherin (Schulischer Bereich)
  • Dolmetscher/Übersetzer / Dolmetscherin/Übersetzerin
  • Dolmetscher/Übersetzer / Dolmetscherin/Übersetzerin (Hochschule)
  • Dolmetscher/Übersetzer / Dolmetscherin/Übersetzerin (Weiterbildung)
  • Dolmetscher/Übersetzer / Dolmetscherin/Übersetzerin (schulische Ausbildung)
  • Gebärdensprachdolmetscher/Gebärdensprachdolmetscherin
  • Literaturübersetzer/Literaturübersetzerin (Uni)
  • Master of Arts (Uni) - Internat.Fachkomm:Sprachen u. Technik
  • Master of Arts (Uni) - Konferenzdolmetschen
  • Master of arts (FH) - Internationale Fachkommunikation
  • Schriftdolmetscher/Schriftdolmetscherin
  • Sprachmittler/Sprachmittlerin
  • Wirtschaftsdolmetscher/-übersetzer / Wirtschaftsdolmetscherin/-übersetzerin
  • Wirtschaftsdolmetscher/-übersetzer / Wirtschaftsdolmetscherin/-übersetzerin (Weiterbildung)
  • Wirtschaftsübersetzer/Wirtschaftsübersetzerin
  • Übersetzer/Übersetzerin
  • Übersetzer/Übersetzerin (Schulischer Bereich)