Kursprogramm

Bildungsangebote nach Fachgebieten

Bildungsangebote nach Regionen

Mehr Bildung – mehr Chancen

Arbeitslosigkeit ist nur schwer zu berechnen: Sie trifft Jung wie Alt. Sie trifft Frauen wie Männer. Sie kann Menschen quer durch die Branchen treffen. Eine Konstante aber gibt es bei alledem – den Faktor Bildung. Seit geraumer Zeit beobachten wir beim AMS, dass besonders für gut ausgebildete Menschen die Chancen am Arbeitsmarkt zunehmen. Arbeitssuchende ohne Berufsabschluss haben es hingegen am schwersten, (wieder) Arbeit zu finden. Somit ist Aus- und Weiterbildung das beste Mittel gegen Arbeitslosigkeit. Das AMS Kärnten unterstützt Sie während der Arbeitssuche mit umfassender Beratung und mit zukunftsorientierten Qualifizierungen.

In diesem Sinne haben wir 2017 ein Kursprogramm mit rund 370 Kursen für 9.780 TeilnehmerInnen zusammengestellt. Dabei wurde großer Wert auf Ausbildungen gelegt, die Ihnen gute Chancen am Arbeitsmarkt eröffnen. Wir arbeiten dafür eng mit Unternehmen zusammen und orientieren uns an der Nachfrage aus der Wirtschaft. Beim überwiegenden Teil der Qualifizierungen handelt es sich um zertifizierte Fachkurse.

Konkret umfasst das AMS-Kursprogramm die Bau-, Metall- und Elektrobranche, genauso wie Gastronomie/Tourismus und Handel/Transporte. Schwerpunkte werden auch in den Bereichen Gesundheit/Soziales und Büro/Verwaltung gesetzt. Wir legen außerdem Augenmerk auf die Qualifizierung von Frauen – etwa mit der Ausbildung „Frauen in die Technik“. Mit Angeboten rund um Berufsinformation und -orientierung unterstützen wir die Jugend bei ihrem Einstieg in die Arbeitswelt.  

Mehr als 24 Millionen Euro investiert das AMS Kärnten in dieses nachhaltige Bildungsangebot – das ist rund ein Drittel des gesamten Budgets für 2017.

2016 haben rund 45 Prozent unserer KursteilnehmerInnen einen Job gefunden. Das zeigt: Mehr Bildung bedeutet auch mehr Chancen am Arbeitsmarkt und damit mehr Zukunft. Gleichzeitig senkt Aus- und Weiterbildung das Risiko arbeitslos zu werden. Ich lade Sie herzlich ein: Machen Sie sich mit unserem Aus- und Weiterbildungsangebot vertraut und verbessern Sie Ihre persönlichen Chancen am Arbeitsmarkt.

Ihr

Franz Zewell

Landesgeschäftsführer des Arbeitsmarktservice Kärnten