Qualifizierung

Qualifizierungsförderung für Beschäftigte (für Kurse, die bis spätestens 31.12.2018 beginnen und spätestens am 31.12.2019 beendet sind)

Das Arbeitsmarktservice (AMS) fördert mit dieser Beihilfe die Kosten für Weiterbildungen von gering qualifizierten und älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, um diese stärker in betriebliche Weiterbildungsaktivitäten einzubeziehen. Damit sollen die Beschäftigungsfähigkeit und Arbeitsplatzsicherheit, sowie Berufslaufbahn und Einkommenssituation dieser Personengruppe verbessert werden.

Achtung NEU:
Das Begehren ist spätestens 1 Woche vor Schulungsbeginn vollständig (mit Kursangebot) elektronisch per eAMS Konto einzureichen.
Für die Einrichtung Ihres eAMS Kontos wenden Sie sich bitte an Ihre/n zuständigen Berater/in im Service für Unternehmen..

Infoblatt  (PDF, 192KB)


Förderung der Höherqualifizierung von Beschäftigten im Bereich Soziale Dienstleistungen von allgemeinem Interesse (GSK)

Das Arbeitsmarktservice (AMS) fördert mit dieser Beihilfe die Kosten der Ausbildungen von ArbeitnehmerInnen in Gesundheits- und Sozialberufen sowie Elementarpädagogik. Ziel ist es, durch Höherqualifizierung von Beschäftigten den Fachkräftebedarf zu reduzieren und die Weiterbildungsaktivitäten der Arbeitgeber zu erleichtern.

Bitte beachten Sie, dass das vollständig ausgefüllte Begehren 4 Wochen vor Schulungsbeginn beim AMS Steiermark eingelangt sein muss. 

Infoblatt  (PDF 123KB) | Liste der förderbaren Ausbildungen  (PDF 66KB) | Begehren  (DOCX 107KB)