AMS überweist 2,4 Mio Euro Kurzarbeitsbeihilfe an burgenländische Firmen!

Die Kurzarbeitsabrechnungen laufen auf Hochdruck, das AMS hat inzwischen 2,4 Mio Euro ausbezahlt. Für die ersten der ca. 3.200 von Kurzarbeit betroffenen Unternehmen endet der Kurzarbeitszeitraum bereits im Mai. Mit Verlängerungen wird gerechnet.


  • Veröffentlicht 13.05.2020
  • Bundesland Burgenland

Diese Seite wurde aktualisiert am: 13. Mai 2020