Kurzarbeit auf 41.000 Arbeitsplätzen

Bisher wurden 318 Millionen Euro im Bundesland Salzburg für die Covid-19-Kurzarbeit verplant. Handel, Gastgewerbe und Bau nehmen die Kurzarbeit am häufigsten in Anspruch. Für die Unternehmen gilt es nun, Fristen zu beachten.


  • Veröffentlicht 17.04.2020
  • Bundesland Salzburg

Diese Seite wurde aktualisiert am: 17. April 2020