Was tun, wenn BewerberInnen Qualifikationen fehlen?

Wenn es um fehlende Qualifikationen bei BewerberInnen geht, ist das AMS Voitsberg oft erster Ansprechpartner regionaler Unternehmen. „An sich sind wir mit verschiedensten Stiftungsmöglichkeiten – wie zum Beispiel für BewerberInnen ab 45 Jahren, im Energiesektor oder für Frauen sehr gut aufgestellt, um BewerberInnen für Betriebe zu qualifizieren. Voraussetzung ist, dass uns Unternehmen ihre Stellen melden bzw. die Anforderungsprofile so gut wie möglich formulieren!“ betont Roger Vogel vom Service für Unternehmen des AMS Voitsberg.


  • Veröffentlicht 29.08.2019
  • Bundesland Steiermark

Diese Seite wurde aktualisiert am: 29. August 2019