Neue Suchmaschine zeigt fast komplettes Jobangebot in Österreich an

Die neue Job-Suchmaschine des AMS Österreich ist ab sofort unter www.ams.at/allejobs abrufbar und bietet mit fast 300.000 freien Jobs auf einen Klick ein umfassendes Angebot.


  • Veröffentlicht 16.04.2021
  • Bundesland Steiermark

Ab sofort ist durch die neue Jobsuchmaschine www.ams.at/allejobs fast das komplette Jobangebot in Österreich auf einen Klick zugänglich. Mit insgesamt fast 300.000 freien Stellen stehen Jobsuchenden und Beschäftigten, die sich verändern wollen, ab jetzt viel mehr Stellenangebote zur Verfügung als bisher. „Mit der neuen Plattform „alle jobs“ ermöglichen wir Arbeitssuchenden einen noch umfassenderen Überblick über verfügbare Stellen und steigern dadurch deren Chancen, wieder in Beschäftigung zu kommen. Besonders in herausfordernden Zeiten wie derzeit ist es umso wichtiger, optimale Voraussetzungen zu schaffen, um offene Stellen und Arbeitsuchende zusammen zu führen“ sagt Arbeitsminister Martin Kocher. „Der große Vorteil der neuen Jobsuche besteht darin, dass hier fast alle ausgeschriebenen Stellen für Österreich strukturiert und einfach zu finden sind. Dazu zählen dem AMS gemeldete Stellenangebote ebenso wie Ausschreibungen österreichischer Unternehmen und Institutionen, Angebote aus Karriereplattformen sowie Grenzraum-Stellen der Bundesagentur für Arbeit“, erklärt der Landesgeschäftsführer des AMS Steiermark, Karl-Heinz Snobe.

Das Service ist auch über die komplett erneuerte AMS JOB APP nutzbar und bietet beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Jobsuche. 250.000 Personen nutzen die AMS JOB APP heute schon. Bisher waren darin die beim AMS von Unternehmen ausgeschriebenen Stellen zu sehen. Ab sofort findet man hier auch alle Jobs aus dem Internet. Die Suche über die AMS JOB APP hat gegenüber der neuen Suche auf www.ams.at/allejobs noch zusätzlich den Vorteil, dass Nutzer eine Suche abspeichern können und sie – wenn eine zum jeweiligen Suchprofil passende Stelle verfügbar wird – eine Push-Benachrichtigung bekommen.

„Das Erste und Wichtigste, was unsere Kundinnen und Kunden von uns wollen, ist ein Job. Bisher hatten wir rund 40 Prozent aller Stellen, durch www.ams.at/allejobs sind jetzt beinahe 100 Prozent aller freien Stellen in Österreich auf einer Plattform sichtbar. Eine raschere Jobsuche ist nicht nur nützlich für Arbeitssuchende und Unternehmen, sondern auch für die gesamte Gesellschaft. Denn wenn es gelingt, die Arbeitslosigkeit im Schnitt nur um einen Tag zu senken, sparen wir der Arbeitslosenversicherung schon 30 Millionen Euro“, sagt Snobe. „Mit der neuen Jobsuche möchten wir aber auch veränderungswillige Beschäftigte und jene Menschen ansprechen, die bisher nicht über das AMS einen neuen Job gesucht hätten. Auch Spezialisten, Hochqualifizierte oder Führungskräfte finden hier rasch passende Angebote. Die neue Suche ist wirklich praktisch und verkürzt die Suchzeit deutlich, probieren Sie es aus!“, so Snobe abschließend.

Diese Seite wurde aktualisiert am: 16. April 2021