Die aktuelle Arbeitsmarktlage mit Ende März 2022 im Bezirk Leoben

Minus 30,5% bei der Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr. Weiterhin geringste Arbeitslosigkeit seit Jahrzehnten.


  • Veröffentlicht 04.04.2022
  • Bundesland Steiermark

  • Mit insgesamt 1.300 Arbeitslosen Ende März 2022 hatten wir um 570 Personen weniger in Vormerkung als im März 2021. Gegenüber Februar sank die Arbeitslosigkeit um weitere 183 Personen.
  • Mit Ende März waren 598 Frauen und 702 Männer von Arbeitslosigkeit betroffen.
  • Die Rückgänge im Vergleich zum Vorjahr liegen bei 24,7% bei den über 50 Jährigen, 36,4% bei den 25 bis unter 50 Jährigen, bei den unter 25 Jährigen gibt es ein Minus von 22,1%. Auch bei Ausländer_innen gab es einen Rückgang von 32,8%. Besonders erfreulich ist, dass auch Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen, Behinderte und langzeitbeschäftigungslose Personen vermehrt wieder eine Beschäftigung aufgenommen haben. Auch branchenbezogen zeigt sich ein deutlicher Rückgang der Arbeitslosigkeit in sämtlichen Bereichen.
  • Nachdem die Registrierung von Personen aus der Ukraine erst begonnen hat und die Ausstellung der „Blauen Karte“ erst anläuft, haben wir derzeit noch keine dementsprechenden Arbeitssuchendmeldungen.
  • Die Anzahl der Schulungsteilnehmer_innen ist ebenfalls leicht gesunken und liegt derzeit bei 438 Personen.
  • Der hohe Wert von 1.268 sofort verfügbaren offenen Stellen dokumentiert den anhaltend enormen Personalbedarf der Wirtschaft. Entsprechendes Personal wird derzeit in allen Bereichen gesucht. Die Anzahl der Betriebe die Corona bedingt in Kurzarbeit sind verringert sich laufend. Gleichzeitig gibt es bereits die ersten Anfragen bez. Kurzarbeit im Zusammenhang mit der Ukrainekrise.
  • 75 Lehrstellen sind derzeit beim AMS Leoben gemeldet. Der Ran auf engagierte Lehrlinge hat längst begonnen. Wir empfehlen weiterhin allen Jugendlichen und ihren Eltern sich bereits jetzt umzusehen und nach Möglichkeit auch beim AMS Leoben lehrstellensuchend zu melden. Unser BerufsInfoZentrum (BIZ) bietet persönliche Beratung.
  • Mit 23.047 unselbstständig Beschäftigten Ende Februar gab es wieder ein deutliches Plus von 3,2% bei der Beschäftigung gegenüber dem Vorjahr. Die Arbeitslosenquote lag mit 6,0% ebenfalls auf einem historischen Tief für Februar und lag unter der Quote der Steiermark von 6,3%. Bei den Personen unter 25 Jahren sank sie auf 4,9% und liegt mit 8,0% bei den über 50 Jährigen am Höchsten.  

Diese Seite wurde aktualisiert am: 04. April 2022