Wachsende Herausforderung am Arbeitsmarkt

Die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen erhöhte sich im Jänner im Vergleich zum Vorjahr um 170 Personen (+1,7 %) auf insgesamt 10.163. Besonders erfreulich war der Rückgang bei den vorgemerkten Personen in den Bauberufen von 100. Im Gegensatz dazu gab es einen Zuwachs von ungefähr 150 bei den vorgemerkten Personen im Produktionssektor (Metall- und Elektroberufe, TechnikerInnen sowie den produktionsnahen Hilfsberufen). Den größten Zuwachs verzeichnete die Personengruppe der über 50-Jährigen (+88 oder 3,0 %).


  • Veröffentlicht 03.02.2020
  • Bundesland Vorarlberg

Diese Seite wurde aktualisiert am: 03. Februar 2020