Mit dem Berufseignungstest die eigene Berufung finden

Das Ende der Schulzeit naht – aber man weiß noch nicht so recht, welcher Beruf zu einem passt? Soll man studieren oder sich doch lieber über Alternativen informieren? Solche Fragen klären der Berufs- oder Jugendkompass des AMS. Er dauert ca. eine Viertelstunde, während der man Fragen zu Vorlieben und Persönlichkeit angibt. Dann liefert er eine Reihe an Berufsbildern, die zu einem passen könnten – komplett mit Ausbildung, durchschnittlichem Einkommen und Beschreibung des Arbeitsumfelds. So kann man sich leichter ein Bild davon machen, was auf einen zukommt, wenn man sich für diesen Beruf entscheidet – und wie man dorthin gelangt.

Diese Seite wurde aktualisiert am: 13. September 2018