Jobs als Küchenhilfe

Sie interessieren sich für den Job als Küchenhilfe? Dann informieren Sie sich jetzt über die Voraussetzungen und fachlichen Kompetenzen, die der Job in der Küche mit sich bringt. Erfahren Sie, welche Ausbildungsmöglichkeiten Sie haben und welche Karrierechancen Sie verfolgen können. Des Weiteren informiert das AMS Sie, welche offenen Stellenangebote aktuell verfügbar sind.

Tätigkeitsbereich

Küchenhilfen sind hauptsächlich dafür zuständig, der Köchin bzw. dem Koch zur Hand zu gehen. Sie unterstützen bei der Zubereitung von Speisen, indem sie Nahrungsmittel für die weitere Verarbeitung vorbereiten. Sie waschen, schälen und schneiden Obst sowie Gemüse und bereiten selbstständig Salate und Beilagen zu. Neben der Vorbereitung von Speisen, sind Küchenhilfen aber auch für die Ordnung am Arbeitsplatz zuständig: Küchenhilfen spülen sowohl Besteck als auch Geschirr. Während der Öffnungszeiten fällt in den Tätigkeitsbereich der Küchenhilfe ebenfalls die Ausgabe von Speisen sowie das Abservieren. Nach Betriebsschluss sind sie für die komplette Reinigung der Küche verantwortlich.

Anforderungen

Jobinteressenten sollten neben beruflichen Basiskompetenzen, wie beispielsweise Koch- und Reinigungskenntnisse, auch fachliche berufliche Kompetenzen mitbringen, um im Job erfolgreich zu sein.

Zu den fachlich-beruflichen Kompetenzen gehören unter anderem:

  • Abfallwirtschaftskenntnisse: Entsorgung des Mülls sowie korrekte Mülltrennung
  • Branchenkenntnisse: Je nachdem, in welcher Art der Wirtschaft die Küchenhilfe eingestellt ist
  • Haushaltsführungskenntnisse
  • Logistik-und Lagerkenntnisse

Da die Tätigkeit der Küchenhilfe körperlich durchaus anstrengend ist, sollten Kandidatinnen und Kandidaten ein gewisses Maß an körperlicher Belastbarkeit sowie Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit mitbringen. 

Weitere hilfreiche Informationen zu den relevanten Kochkenntnissen finden Sie im Berufsinformationssystem des AMS.

Stellenangebote

Sie erfüllen die erforderlichen Kompetenzen und möchten sich nun auf eine Stelle als Küchenhilfe bewerben?

Im AMS eJob-Room finden Sie österreichweit alle offenen Stellen!

Aus- und Weiterbildung

Die Ausbildung zur Küchenhilfe ist eine informelle Ausbildung. Dies bedeutet, dass Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger direkt im Betrieb angelernt werden. 

Wenn Sie der Job interessiert und Sie sich weiterbilden möchten, finden Sie verschiedene Kurse beim Berufsförderungsinstitut (bfi) sowie dem Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI). Die angebotenen Kurse umfassen hierbei spezielle Themenschwerpunkte in den Bereichen Gastgewerbe, Tourismus sowie Köchin bzw. Koch.

Details zu den Weiterbildungsmöglichkeiten finden Sie in der AMS Weiterbildungsdatenbank.

Weiterführende Informationen

Im Berufsinformationssystem des AMS finden Sie weitere Details zum Berufsfeld Küchenhilfe.

Mit welchem Durchschnittsgehalt können Sie hier rechnen? Im AMS Gehaltskompass erfahren Sie wie viel Arbeitgebende in Österreich bereit sind zu zahlen!

Diese Seite wurde aktualisiert am: 21. April 2021