Anhaltendes Beschäftigungswachstum wirkt sich positiv auf den Arbeitsmarkt aus

Verglichen mit dem Vorjahr zeigte auch der April einen spürbaren Rückgang bei den vorgemerkten Arbeitslosen in der Höhe von -307 oder -3,0%. Dieser Rückgang lag bei den Jugendlichen zwischen 15 und 20 Jahren bei -25,4%. Vorgemerkte Arbeitslose, die eine Anstellung im Fremdenverkehr suchen, konnten zu 68% bereits eine Einstellzusage für die kommenden Wochen und Monate vorlegen. Darüber hinaus reduzierte sich auch der Bestand an vorgemerkten Arbeitslosen bei den geflüchteten Personen im Vergleich zum Vorjahr (-17 oder -2,6%).


  • Veröffentlicht 02.05.2019
  • Bundesland Vorarlberg

Diese Seite wurde aktualisiert am: 02. Mai 2019