Tourismus Jobs

Sie suchen nach einem abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf in der Tourismusbranche? Österreich gilt als beliebtes Tourismusziel, sowohl im Winter als auch im Sommer. Daher ergeben sich für Sie eine Vielzahl an Jobmöglichkeiten. Wir informieren Sie genau, welche Jobchancen Österreichs Tourismusbranche bietet, welche Anforderungen Sie mitbringen sollten und mit welchem Gehalt Sie rechnen können.

Welche Berufe gibt es im Tourismus?

Die Tourismusbranche bietet beinahe endlose Jobmöglichkeiten mit unterschiedlichen Anforderungen an Ausbildung und Qualifikation.

Um Ihnen einen Überblick über Ihre Jobchancen im Tourismus zu geben, listen wir die wichtigsten Tourismusberufe:

  • Hotel- und Restaurantfachfrau bzw. Hotel- und Restaurantfachmann
    Mit dieser umfassenden touristischen Ausbildung haben Sie gleich mehrere Jobmöglichkeiten. So können Sie sowohl an der Rezeption und im Back-Office von Hotelbetrieben tätig sein, aber auch in Restaurants im Service arbeiten. Zudem werden Sie im Rahmen dieser 4-jährigen Lehre auch in allen anfallenden administrativen Tätigkeiten geschult. 
  • Hotel- & Gastgewerbeassistentin bzw. Hotel- & Gastgewerbeassistent
    Als Hotel- & Gastgewerbeassistentin/Hotel- & Gastgewerbeassistent gehören Organisations- und Bürotätigkeiten zu Ihren täglichen Aufgaben, insbesondere die Erstellung von Rechnungen, die Lagerhaltung, die Kassaführung und die Buchhaltung sind Teil Ihres Tätigkeitsbereiches. Zudem werden Sie in Hotels häufig auch am Check-In eingesetzt und betreuen die Gäste bei Ihrer An- und Abreise.

    Erlernen können Sie diesen Beruf mittels einer 
    3-jährigen Lehre. Weiters bilden auch touristische, kaufmännische oder wirtschaftliche berufsbildende Schulen zur Gastgewerbeassistentin bzw. zum Gastgewerbeassistent aus.
  • Hotelmanagerin bzw. Hotelmanager
    Wenn Sie über betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen, können Sie als Hotelmanagerin bzw. Hotelmanager nicht nur den wirtschaftlichen Erfolg eines Tourismusbetriebes lenken, sondern sind darüber hinaus auch zuständig für die Personaleinsatzplanung, die Vermarktung des Betriebes sowie die Erstellung der Hotelangebote. Für diesen touristischen Beruf benötigen Sie eine berufsbildende schulische Ausbildung. Aber auch ein Tourismusstudium qualifiziert Sie zur Ausübung dieses Berufs.
  • Reiseleiterin bzw. Reiseleiter
    In diesem Beruf begleiten Sie Reiseteilnehmerinnen und Reiseteilnehmer bei organisierten Reisen. Sie sind für deren Betreuung zuständig, stehen für Fragen zur Verfügung und sorgen dafür, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen angenehmen Aufenthalt verbringen. Als Reiseleiterin bzw. Reiseleiter erhalten Sie Ihre 
    Ausbildung betriebsintern. Alternativ können Sie auch eine Kurzausbildung abschließen. Ebenso qualifizieren auch mittlere oder höhere berufsbildende Schulen als Reiseleiterin bzw. Reiseleiter tätig zu sein.  
  • Flugbegleiterin und Flugbegleiter
    Ein bei jungen Menschen beliebter Tourismusberuf ist jener der Flugbegleiterin bzw. des Flugbegleiters. Zu Ihren Haupttätigkeiten zählen das Begrüßen der Fluggäste sowie deren Betreuung während des gesamten Fluges. In Krisensituationen bewahren Sie immer einen kühlen Kopf und sind stets um die Sicherheit aller Gäste bemüht. Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter werden direkt von den Fluggesellschaften im Rahmen eines mehrwöchigen Lehrgangs ausgebildet. 
  • Rezeptionistin bzw. Rezeptionist
    In diesem Beruf stehen Sie im direkten Kontakt mit den Gästen des Tourismusbetriebes. Sie sollten somit Freude am Kontakt mit Menschen mitbringen. Zu Ihren Tätigkeiten zählen insbesondere das Empfangen, der Check-in und der Check-out der Gäste. Auch bei Beschwerden haben Sie immer ein offenes Ohr und handeln lösungsorientiert. Um den Beruf der Rezeptionistin bzw. des Rezeptionisten zu erlernen, können Sie eine mittlere oder höhere 
    berufsbildende Schule des Tourismus, eine Lehre zur Hotel- und Gastgewerbeassistentin/zum Hotel- und Gastgewerbeassistent oder auch Kurz- bzw. Spezialausbildung abschließen.

Beschäftigungsmöglichkeiten: Wo können Sie im Tourismus arbeiten?

So breit wie die Jobmöglichkeiten, so vielfältig sind auch Ihre Beschäftigungsmöglichkeiten. Mögliche zukünftige Arbeitgeber im Tourismus sind:

  • Hotelbetriebe
  • Reisebüros
  • Fluggesellschaften
  • Freizeitzentren
  • Kreuzfahrtschiffe
  • Kur- und Reha Einrichtungen
  • Wellnessbetriebe
  • Bäder

Welche Voraussetzungen sind wichtig für Jobs im Tourismus?

Die Anforderungen für touristische Berufe sind sehr vielfältig und richten sich nach dem jeweiligen Tätigkeitsprofil. 

Alle Berufe in der Tourismusbranche setzen jedoch auf folgende Fähigkeiten: 

  • Kommunikationsstärke
  • Freundliches und gepflegtes Auftreten
  • Kaufmännisches Verständnis
  • Organisationstalent
  • Problemlösungsfähigkeit

Zudem sollten Sie je nach Anforderungsprofil auch Reisebereitschaft mitbringen.

Gehalt: Was können Sie in der Tourismusbranche verdienen?

Eine pauschalierte Gehaltsangabe für alle Berufe in der Tourismusbranche kann nicht gegeben werden, da die Gehälter von Beruf zu Beruf unterschiedlich sind. Je mehr Führungskompetenz Ihr Job verlangt, umso höher ist jedoch Ihr Einstiegsgehalt.

So können Sie als Hotelmanagerin bzw. Hotelmanager beispielsweise mit einem Einstiegsgehalt von circa 2.000 Euro brutto pro Monat bei Vollzeitbeschäftigung rechnen. Als Rezeptionistin bzw. Rezeptionist sowie als Hotelfachfrau bzw. Hotelfachmann wird sich Ihr monatliches Einstiegsgehalt auf circa 1.500 Euro brutto belaufen. Neben dem Gehalt werden von manchen Betrieben auch Zusatzleistungen wie Kost und Logis geboten. Mit Trinkgeldern können vor allem Beschäftigte im Speisen- und Getränkeservice rechnen.

Machen Sie mit dem AMS-Gehaltskompass jetzt eine Gehaltsabfrage für Ihren Beruf. 

Weiterführende Informationen

Job-Suchmaschine „alle Jobs“ – AMS
Ganz einfach und schnell den passenden Job im Tourismus finden! Die AMS-Suchmaschine „alle jobs“ sammelt und listet offene Stellen aus Österreichs Online-Jobplattformen, sowie alle dem AMS gemeldeten offenen Stellen.

Richtig bewerben – AMS
Was muss eine Bewerbung alles beinhalten und was nicht? Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps und wichtige Infos für Ihre Bewerbungsunterlagen.

Musterbewerbungen – AMS
Klicken Sie sich durch Musterbewerbungen, die wir basierend auf unserer langjährigen Erfahrung zusammengetragen haben.

Berufsinformationssystem – AMS
Sie möchten sich über die Berufe im Tourismusbereich noch genauer informieren? Im Berufsinformationssystem erhalten Sie detaillierte Infos zu zahlreichen Berufsprofilen und den notwendigen Qualifikationen.

Diese Seite wurde aktualisiert am: 30. März 2022