Online Jobs

Jobs online suchen und finden ist aus der heutigen digitalen Welt nicht mehr weg zu denken. Während vor einigen Jahren die Stellensuche noch zu großen Teilen offline stattfand und Inserate bevorzugt in Printmedien zu finden waren, verlagerte sich die Jobsuche mittlerweile hauptsächlich ins Internet. Eine Vielzahl an Online Jobplattformen und Suchmaschinen steht rund um die Uhr sowohl für Jobsuchende als auch für Personalverantwortliche zur Verfügung und vernetzt beide Seiten miteinander. Wir gehen im Folgenden auf die wichtigsten Aspekte ein und geben Tipps für eine optimale Vorgehensweise bei der Online-Suche nach Ihrem Traumjob.

Die Vorteile der Online-Jobsuche

Warum suchen und finden immer mehr Menschen einen Job online? Die Vorteile liegen auf der Hand. Eine bedeutende Rolle spielt der Faktor Zeit. Eine Flut an Stellenangeboten soll in kurzer Zeit durchforstet werden, um immer am aktuellsten Stand zu bleiben. Durch Suchmaschinen und anhand der Eingabe spezifischer Suchkriterien können Stellenangebote „ausgesiebt“ werden – die Arbeit wird hierbei zu großen Teilen von einem Computer erledigt und dadurch die Qualität und Passgenauigkeit der angezeigten Jobangebote gesteigert. Dabei werden auch artverwandte Jobangebote gefiltert, wodurch ein breites Spektrum an möglichen Stellen angezeigt wird. Durch Eingrenzung nach Region oder Branche werden weitere Einschränkungen getroffen, welche die Suche erleichtern.

Vorgehen bei der Online-Jobsuche

Wie lässt sich die Online-Suche möglichst effektiv gestalten? Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps und Anregungen:

  • Klarheit 
    Schritt Nummer eins, wenn Sie online Jobs von zu Hause aus suchen, ist in jedem Fall, Klarheit darüber zu erlangen, was Sie eigentlich wollen. Welchen Job möchten Sie wo ausüben, welchen Tätigkeiten wollen Sie nachgehen, welche Qualifikationen und Ausbildungen brauchen Sie dazu, etc. Nutzen Sie die Filteroptionen, wenn Sie beginnen, Jobplattformen zu durchforsten. Insbesondere, wenn Sie in Sparten suchen, in denen die Auswahlmöglichkeiten groß sind. Beispielsweise sind Eingrenzungen nach Region, Branche, gewünschter Position beziehungsweise Tätigkeit, abgeschlossener Ausbildung, Dienstverhältnis oder Arbeitszeit möglich.
  • Überblick und System
    Um bei der Suche nach der optimalen Stelle, aufgrund der Vielzahl an Online Jobplattformen, nicht den Mut zu verlieren, ist ein zweiter Schritt wichtig: Überblick verschaffen und systematisiert vorgehen. Welche Online Jobportale kommen in Frage? Beginnen Sie dabei bei den größeren relevanten Plattformen. Versuchen Sie aber auch, möglicherweise weniger bekannte, dafür fachspezifische Jobbörsen zu erkunden, die ebenfalls interessante Angebote bereithalten können. Außerdem besteht durchaus die Möglichkeit, auf den Karriereseiten einzelner Unternehmen ein für Sie maßgeschneidertes Stellenangebot zu finden.
  • Schlüsselwörter
    Recherchieren Sie, welche Bezeichnungen für die Beschreibung der gewünschten Position in Frage kommen beziehungsweise welche verwandten Begrifflichkeiten relevant sein können. Eventuell werden in den Jobausschreibungen englische Bezeichnungen verwendet. Wenn Sie beispielsweise einen Job im Bereich Personalwesen suchen, sollten die Schlagworte „HR-Manager“ oder „Human Resources“ ebenfalls angeführt werden.
  • Informationen
    Hat man eine interessante Stellenausschreibung gefunden, lautet die Devise: Informieren und Einlesen. Begutachten Sie die Anzeige genau, lesen Sie diese aufmerksam durch und holen Sie weitreichende Informationen über das Unternehmen, dessen Tätigkeitsbereiche sowie die Firmenphilosophie ein. Schauen Sie sich Bewertungen über den zukünftigen Arbeitgeber an oder informieren Sie sich mithilfe von Videos über den Betrieb. Dies alles ist zumeist leicht online auffindbar.

Finden und gefunden werden

Nicht nur eine aktive Suche Ihrerseits ist möglich. Um online Jobs österreichweit zu finden, kann der Spieß auch umgedreht werden. Wir verraten Ihnen, wie das abläuft.

  • Profil
    Immer mehr Online Jobbörsen bieten die Möglichkeit, ein Bewerbungsprofil anzulegen. Unternehmen können so durch Eingabe diverser Suchbegriffe und Schlüsselwörter auf Sie, als potentielle_n zukünftige_n Arbeitnehmer_in, aufmerksam werden und sich bei Bedarf an Sie wenden. Dabei ist es wichtig, Ihr Profil auf dem aktuellsten Stand zu halten. Abgeschlossene Ausbildungen und Zusatzqualifikationen, Soft Skills, fachspezifisches Knowhow, bisherige Berufserfahrungen oder spezielle Kenntnisse werden hier in der korrekten Terminologie angeführt. 
  • Newsletter und Job-Alarm
    Online Jobplattformen sowie Personalberatungsfirmen bieten die Option, in gewissen zeitlichen Abständen, über neue Stellenausschreibungen zu informieren. Newsletter können per E-Mail empfangen werden. Über diverse Apps besteht außerdem die Möglichkeit, immer auf dem neuesten Stand zu sein und auf Wunsch in Echtzeit über neue Jobangebote direkt am Smartphone informiert zu werden. 
  • Personalvermittler
    Ferner können Sie Personalvermittler_innen einschalten und Ihr Profil dort hinterlegen. Diese nehmen Kontakt zu Ihnen auf, sobald ein passendes Stelleninserat aufscheint. 
  • Online Communities und Business Netzwerke
    Viele Jobs werden über Bekanntschaften, Online Communities oder Firmennetzwerke vermittelt. Seien Sie aktiv in derartigen Foren, kommunizieren Sie über die sozialen Medien und informieren Sie Ihre Netzwerkpartner_innen über Ihre Wunschvorstellungen und Verfügbarkeiten – eventuell ebnet dies den Weg zu Ihrem Traumjob. 
  • Unternehmen
    Gibt es für Sie ein Unternehmen, bei dem Sie unbedingt eine Anstellung finden möchten? Dann lassen Sie sich über etwaige neue Stellenangebote informieren. Insbesondere große Firmen sind häufig mit den gängigsten Online Jobportalen verbunden. Mit nur wenigen Klicks können Sie so über alle ausgeschriebenen Jobs Ihres Wunscharbeitgebers in übersichtlicher Form informiert werden.
  • Bewerbungstools
    Zahlreiche Unternehmen weisen vordefinierte Wege, wie sie Bewerbungsunterlagen erhalten wollen. Wenn Bewerbungsformulare online zu finden sind, verwenden Sie unbedingt diese für die Kontaktaufnahme. Sollte der Vermerk „Bewerbungen bitte per E-Mail an“ zu lesen sein, dann schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsmappe in der gewünschten Form an das Unternehmen.

Diese Seite wurde aktualisiert am: 24. Mai 2022