Krankenversicherung - Informationen für Arbeitssuchende und Arbeitnehmer

Eine Krankenversicherung schützt Sie im Krankheitsfall und erstattet Ihnen die Behandlungskosten vollständig oder teilweise. Das AMS informiert Arbeitssuchende und Arbeitnehmer /-innen im In- und Ausland über die Krankenversicherung in Österreich. Als unselbstständig Beschäftigte/r sind Sie krankenversichert, wenn Ihr Einkommen die Geringfügigkeitsgrenze überschreitet. Ihre Krankenversicherung übernimmt der zuständige Krankenversicherungsträger. Dieser ist abhängig von Ihrem Dienstgeber und dessen Standort. Wenn Sie eine Leistung aus der Arbeitslosenversicherung (Arbeitslosenhilfe, Überbrückungsgeld usw.) beziehen, sind Sie während des Bezuges krankenversichert. Wenn Sie weder über die Arbeitslosenversicherung des AMS, noch in einem Dienstverhältnis krankenversichert sind, und auch keine Mitversicherung bei Angehörigen besteht, dann sind Sie im Krankheitsfall nicht versichert. In diesem Fall können Sie sich bei Ihrer Gebietskrankenkasse selbstversichern. Diese Option ist vor allem für geringfügig Beschäftigte relevant.

Diese Seite wurde aktualisiert am: 13. September 2018