Die Kündigungsfrist für Arbeitnehmer

Sie möchten Ihr Dienstverhältnis kündigen? Dann müssen Sie als ArbeitnehmerIn auch die Kündigungsfrist beachten.

Unter einer Kündigungsfrist versteht man den Zeitraum, der zwischen dem Ausspruch der Kündigung und dem tatsächlichen Arbeitsende (Kündigungstermin) liegt. Die Kündigungsfristen und Kündigungstermine sind in den meisten Fällen durch Kollektivverträge und Betriebsvereinbarungen festgelegt. Sollte dies nicht der Fall sein, so sind sie im Angestelltengesetz oder im ABGB (Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch) geregelt.

Viele weitere nützliche Hinweise und Informationen zur Kündigungsfrist für ArbeitnehmerInnen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Sperrfrist und Arbeitslosengeld finden Sie unter nachfolgenden Links:

Leben und Arbeiten in Österreich - AMS
Hier finden Sie Informationen über die generelle Arbeitslage in Österreich sowie spezifische Informationen zur Kündigungsfrist bei Arbeitnehmern (ab Seite 26).

Kündigungsfrist bei ArbeitnehmerInnen - für Grenzgänger aus Deutschland - AMS
Der Wegweiser für Grenzgänger/Grenzgängerinnen aus Deutschland. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Kündigungsfrist in Österreich (ab Seite 9).

Sperrfrist - Frequently Asked Questions (FAQ) - AMS
Bevor ein Anrecht auf Arbeitslosengeld nach einer Kündigung besteht, gibt es zumeist eine Sperrfrist. Diese muss in den meisten Fällen bei Arbeitnehmerkündigung eingehalten werden. Hier erfahren Sie mehr!