Das Bewerbungs- oder Anschreiben

Sie möchten sichergehen, dass Sie Ihren potenziellen Arbeitgeber mit Ihrem Bewerbungsschreiben überzeugen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Bewerbungsschreiben verfassen und was auf keinen Fall fehlen darf.

Was ist ein Bewerbungsschreiben?

Das Bewerbungsschreiben ist Ihr Werbebrief in eigener Sache. Sie möchten damit Ihr Interesse an der Stelle zeigen und Interesse an Ihrer Person wecken. Ziel ist, dass Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.  

Zwei Dinge sind im Bewerbungsschreiben besonders wichtig:

  • Warum gerade Sie sich für diese offene Stelle bewerben?
  • Welche Stärken und Kompetenzen haben Sie, die für die offene Position wichtig sind?

Wie ist ein Bewerbungsschreiben aufgebaut?

Neben dem passenden Inhalt besteht ein Bewerbungsschreiben auch aus anderen Teilen. Folgende Bestandteile sollte ihr Bewerbungsschreiben enthalten:

  • Ihre eigenen Kontaktdaten (Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse).
  • Der Name des Unternehmens, bei dem Sie sich bewerben, samt Adresse.
  • Der Ort und das Datum Ihrer Bewerbung.
  • Ein kurzer und aussagekräftiger Betreff. Dieser sollte die Bezeichnung der Position, auf die Sie sich bewerben, aufweisen.
  • Eine persönliche Anrede um direkt die Person anzusprechen, die Ihr Bewerbungsschreiben erhält.
  • Der Bewerbungstext als Mittelpunkt eines jeden Bewerbungsschreibens, den wir im Anschluss noch näher beschreiben inklusiver Beispiele.
  • Die Grußformel mit einer Signatur (Name und handschriftliche Unterschrift) runden das Bewerbungsschreiben ab.
  • Sie können auch noch anführen, welche Anlagen Sie mitsenden. Diese werden ganz am Ende der Seite angeführt.

Das Herzstück des Bewerbungsschreibens: Der Bewerbungstext

Im Zentrum jedes Bewerbungsschreibens steht die Formulierung Ihres persönlichen Bewerbungstextes. Dieser gliedert sich in mehrere Absätze und kann in die folgenden Bereiche eingeteilt werden:

  • Einleitung:
    Mit diesem Teil der Bewerbung möchten Sie die Leser_in neugierig machen und Interesse an Ihrer Bewerbung wecken. Einen Bezug zum Unternehmen und/oder zur Stellenanzeige herzustellen ist immer eine gute Möglichkeit für eine gelungene Einleitung.

    Beispiel:
    "In Ihre Stellenanzeige auf www.muster.at suchen Sie eine Servierkraft für Ihr Restaurant. Ich bewerbe mich um diese Position, da ich entsprechende Erfahrungen mitbringe und sehr gerne in einer Gaststätte mit internationaler Küche arbeiten möchte."
  • Hauptteil:
    Hier ist Platz für Ihre Berufserfahrungen, Kompetenzen und Fähigkeiten. Mit dieser Beschreibung möchten Sie von sich überzeugen, Ihren beruflichen Werdegang darstellen und zeigen, dass Sie die passende Person für die freie Stelle sind.

    Beispiele:
    "Seit mittlerweile 4 Jahren bin ich im Pharmaunternehmen Muster angestellt und hier zuständig für die Kundenbetreuung. Meine täglichen Aufgaben beinhalten die fachgerechte Beratung und auch das Beschwerdemanagement."

    "Die Berufsausbildung zum KFZ-Mechaniker habe ich bereits im Jahr 2020 erfolgreich bei der Musterfirma abgeschlossen. Im Anschluss wurde ich in ein festes Anstellungsverhältnis übernommen. Neben meinem Fachwissen möchte ich in Ihrem Unternehmen vor allem auch mein handwerkliches Geschick und meine Genauigkeit sowie Geduld einbringen."

    Wichtig ist im Hauptteil, auch auf Ihre sozialen Kompetenzen einzugehen. Das sind jene Fähigkeiten, die Sie persönlich ausmachen und sich im Umgang mit anderen Menschen zeigen.

    Beispiel:
    "Als langjährige Verwaltungsmitarbeiterin zeichne ich mich durch eine sehr strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise aus. Ich kann mit stressigen Situationen sehr gut umgehen und erledige meine Aufgaben lösungs- sowie zielorientiert. Meine Zuverlässigkeit wird von meinen Kolleginnen und Kollegen sehr geschätzt."
  • Schlussteil: 
    Dieser Teil rundet Ihr Bewerbungsschreiben ab und gibt Ihnen die Möglichkeit, zum Ausdruck zu bringen, dass Sie sich über ein persönliches Kennenlernen und ein Vorstellungsgespräch freuen. Im Schlussteil können Sie auch Gehaltsvorstellungen anführen, sofern diese in der Stellenanzeige verlangt werden.

    Beispiele:
    "Mein Ziel ist es, meine erworbenen Fähigkeiten in Ihrem Unternehmen einzusetzen. Ich freue mich, Sie bei einem persönlichen Gespräch kennenzulernen."

    "Für offene Fragen zu meiner Bewerbung stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. Gerne überzeuge ich Sie bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch von meinen Fähigkeiten."

Videoanleitung - So erstellen Sie ein Bewerbungsschreiben

Dos und Don´ts im Bewerbungsschreiben

Dos im Bewerbungsschreiben

  • Finden Sie heraus, wer im Unternehmen für Bewerbungen zuständig ist. Eine persönliche Anrede zeigt, dass Sie sich mit der Bewerbung genau beschäftigt haben.
  • Schreiben Sie kurz – 1 DIN A4 Seite.
  • Schreiben Sie über Ihre konkreten Leistungen und Erfolge.
  • Achten Sie auf eine korrekte Schreibweise und übersichtliche Struktur.
  • Gliedern Sie den Hauptteil der Bewerbung in 3-4 Absätze.
  • Heben Sie Wichtiges als Aufzählung hervor.
  • Gehen Sie auf Ihre fachlichen Kompetenzen und persönlichen Stärken (Soft Skills) ein, idealerweise besonders jene, die in Zusammenhang mit der ausgeschriebenen Stelle stehen.
  • Schreiben Sie sympathisch und persönlich.

Don´ts im Bewerbungsschreiben

  • Verwenden Sie nicht denselben Brief für mehrere Bewerbungen.
  • Vermeiden Sie wenn möglich in der Anrede „Sehr geehrte Damen und Herren“. Vielleicht finden Sie auf der Website des Unternehmens die Ansprechperson für Ihre Bewerbung.
  • Meiden Sie Floskeln und Worthülsen.
  • Verwenden Sie keine unseriösen E-Mail-Adressen.

Bewerbungsschreiben – Vorlagen und Muster

Zahlreiche Muster für Bewerbungsschreiben sowie nützliche Informationen stehen Ihnen im interaktiven Bewerbungsportal des AMS zur Verfügung.

Mit dem AMS-Online-Editor können Sie gleich Ihr Bewerbungsschreiben gestalten.

Grafik Bewerbungsschreiben Gastronomiehilfskraft kommentiert
Grafik Bewerbungsschreiben Verkauf kommentiert

Weiterführende Informationen

  • Mehr Informationen zum Bewerbungsschreiben
    Sie sind auf der Suche nach kompakten Informationen zum Thema Bewerbungsschreiben? Hier finden Sie nützliche Informationen, Tipps, Checklisten, Dos and Don’ts, Downloadmöglichkeiten und vieles mehr.
  • Musterbewerbungen – AMS
    Um Ihnen Ihre Bewerbung zu erleichtern, haben wir für Sie viele Musterbewerbungen zusammengetragen. Stöbern Sie in den einzelnen Exemplaren und finden Sie für Sie passende Formulierungen.
  • AMS Bewerbungsportal
    Hier finden Sie nützliche Informationen, Vorlagen, verschiedene Layouts und vieles mehr.
  • PRAXIS!mappe
    Die PRAXIS!mappe zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie an eine Bewerbung am besten herangehen und was Sie für die erfolgreiche Jobsuche brauchen.

Diese Seite wurde aktualisiert am: 05. September 2022