Jobs bei Leiner

Leiner – ein attraktives, österreichisches Unternehmen mit vielfältigen Jobmöglichkeiten. Wir informieren Sie über Besonderheiten, Tätigkeitsbereiche, Stellenangebote, Anforderungen sowie Aus- und Weiterbildungsoptionen.

Leiner als Unternehmen und Arbeitgeber

Leiner ist ein niederösterreichisches Unternehmen, welches bereits 1910 gegründet wurde und mittlerweile im Großteil Österreichs Filialen vorweisen kann. Der Konzern steht für Tradition und Beständigkeit, aber auch für Innovation, Nachhaltigkeit und hohe Qualität. Kundenservice, persönliche Beratung und Betreuung, ein familiäres Betriebsklima sowie stetige Weiterentwicklung sind nur einige der Stärken dieser Firma. Außerdem setzt Leiner auf unternehmensinterne Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie den Ausbau der Digitalisierung.

Besonderheiten und Vorteile bei Leiner

Das Unternehmen wirbt mit zahlreichen Goodies und Benefits für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle erleichtern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie beispielsweise beim Wiedereinstieg nach der Karenz. 
  • Durch ein internes Gesundheitsmanagement wird das Wohlbefinden der Beschäftigten gefördert und verbessert. 
  • Eine betriebliche Altersvorsorge bietet den Angestellten für die Zeit nach der Erwerbstätigkeit eine Absicherung. 
  • Die Beschäftigten genießen Vergünstigungen in den hauseigenen Restaurants sowie bei Käufen in den Filialen. 
  • Ein familiäres Team, einfache und gut funktionierende Kommunikation, sowie tägliche Abwechslung sind weitere nennenswerte Vorteile.

Tätigkeitsbereiche und Stellenangebote

Bei Leiner gibt es viele unterschiedliche Jobmöglichkeiten auf Voll- oder Teilzeitbasis sowie als geringfügig Angestellte bzw. Angestellter.

Engagierte Personen haben die Option eines direkten Einstiegs bei bereits vorhandener Fachausbildung oder fundierter Erfahrung. Neue Teammitglieder werden offen aufgenommen, fachspezifisch eingeschult und erhalten die Möglichkeit, Eigeninitiative zu zeigen und sich weiterzuentwickeln.

Auch der Wiedereinstieg oder eine Aushilfstätigkeit kann in Angriff genommen werden.

  • Tätigkeit im Vertrieb
    Ganz nach dem Motto „der Kunde ist König“ wird die Verkaufstätigkeit in den Filialen großgeschrieben. Egal ob als Einrichtungsberaterin bzw. Einrichtungsberater, Planungsspezialistin bzw. Planungsspezialist, Dekorateurin bzw. Dekorateur oder Kassiererin bzw. Kassier – Flexibilität, Kreativität und Kundenorientierung sind hier gefragt.
  • Beruf in der Zentrale
    Für die Organisation im Hintergrund sind die Beschäftigten in der Leiner-Zentrale zuständig. Hier wird am Produktsortiment gearbeitet, es werden Marketingkonzepte entwickelt oder Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen besprochen. Ferner haben hier beispielsweise das Rechnungswesen, das Controlling, die Personalverrechnung und die IT-Abteilung ihren Platz. Allfällige Verwaltungsaufgaben, Gebäudetechnik oder Immobilienangelegenheiten werden ebenfalls in der Zentrale bearbeitet.
  • Montage und Logistik
    Der Konzern benötigt auch im Lager und im Bereich Logistik tatkräftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Da das Unternehmen seinen Kunden anbietet, die Einrichtungsgegenstände vor Ort aufzubauen, werden regelmäßig Tischlerinnen bzw. Tischler und Möbelmonteurinnen bzw. Möbelmonteure gesucht.
  • Gastronomie
    Da die Leiner-Filialen den Kundinnen und Kunden auch kulinarische Köstlichkeiten servieren, wird sowohl in der Küche als auch im Service Personal eingestellt. Ein besonderes Schmankerl für die Gastronomie-Beschäftigten: es gibt fixe Arbeitszeiten und Freizeit am Abend sowie an Sonn- und Feiertagen.
  • Jobs im Multi-Channel
    Die fortschreitende Digitalisierung macht auch vor Leiner nicht halt. Daher legt das Unternehmen großen Wert auf technologische Neuerungen, die Restrukturierung des digitalen Geschäftsbereiches und Weiterentwicklung des Online-Handels.

Stellenangebote

Nutzen Sie unsere Job-Suchmaschine alle jobs - hier finden Sie aktuelle Stellenangebote für ganz Österreich!  

Tipp

Alle Informationen rund um das Thema Gehalt bekommen Sie im AMS-Gehaltskompass.

Anforderungen und Persönlichkeitsprofil

Je nach konkretem Aufgabenbereich sind selbstverständlich unterschiedliche Anforderungen an die Person erforderlich. Gewisse Grundfähigkeiten sollten aber alle bei Leiner tätigen Personen mitbringen.

Nicht nur bei einer Tätigkeit in der Filiale sind demnach neben großem Interesse an Produktinnovationen insbesondere die folgenden Eigenschaften unerlässlich:

  • kundenorientiert 
  • kommunikativ
  • freundlich
  • engagiert
  • kreativ
  • flexibel

Zusätzlich sind – je nach Fachbereich – spezielle EDV-Kenntnisse, gutes räumliches Vorstellungsvermögen, Wissen in Styling- und Farbenkunde sowie handwerkliches Geschick von Vorteil.

  • Sollte Interesse an einem Job im Bereich der Möbelmontage bei den Leiner-Kundinnen bzw. Kunden vor Ort bestehen, ist zusätzlich zu den bereits erwähnten „Grund-Skills“ technisches Verständnis sowie Know-How im Bereich Handwerk notwendig.
  • Für die Arbeit im Hintergrund sind die Kolleginnen und Kollegen in der Zentrale essentiell. Sie organisieren, strukturieren, kreieren, kontrollieren und verwalten – von A wie Administration bis Z wie Zentraleinkauf.
  • Einen besonders wichtigen Bereich nimmt die Sparte „MultiChannel“ ein. Innovatives Handeln, Affinität im Bereich Online-Werbung sowie gute IT- und Kommunikationskenntnisse sind hier gefragt. 
  • Im Bereich der Gastronomie sind vor allem Berufserfahrung, Teamfähigkeit und Stressresistenz wichtig.

Aus- und Weiterbildung

Je nach Tätigkeitsbereich gibt es umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auf die im Folgenden näher eingegangen wird.

Lehre

Ein wichtiger Aspekt beim österreichischen Traditionsunternehmen ist die Ausbildung. Daher bietet Leiner jungen Menschen die Möglichkeit, eine Lehre mit unterschiedlichen Schwerpunkten zu absolvieren. Der staatlich ausgezeichnete Ausbildungsbetrieb unterstützt dabei auch die Lehre mit Matura und besticht durch erfahrenes Lehrpersonal, die Option auf ein Auslandspraktikum, sowie durch zahlreiche Lehrlings-Aktionen, Workshops und Prämien. 

In den folgenden Berufen kann eine Lehre absolviert werden:

Tipp

Sollten Sie noch nicht sicher sein, in welchem Bereich eine Lehre für Sie interessant sein könnte, bietet Leiner Schnuppertage an, um einen ersten Einblick in die diversen Sparten zu erhalten.

Wenn Sie jedoch schon wissen, welcher Lehrberuf zu Ihnen passt, konkretisieren Sie Ihre Suche – die AMS-Lehrstellenbörse hilft Ihnen dabei.

Duales Studium

Neben der Lehre kann auch ein duales Studium absolviert werden. Hier können Job und Ausbildung ideal miteinander verbunden werden. 

Das Studium wird in sechs Semestern absolviert. In mehreren Theorieblöcken erlernen Sie an einer deutschen Universität wirtschaftliches Know-How. Dieses Wissen können Sie dann in einer Leiner-Filiale in die Tat umsetzen, wobei Sie besonders in den Bereichen Verkaufs- und Kundenberatung und Warenpräsentation eingeschult werden. Zusätzlich erhalten Sie Einblicke in diverse Verwaltungsaufgaben in der Zentrale und dürfen eigenständig an Projekten arbeiten. An dieses dreijährige Bachelorstudium kann bei Interesse noch ein zweijähriges Masterprogramm angehängt werden.

Verkäufer-Akademie

Leiner bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Verkauf ein spezielles Training an, um die persönliche Verkaufsstrategie zu optimieren, ein engagiertes Auftreten an den Tag zu legen, Kommunikationstechniken zu vertiefen und auf die individuellen Kundenwünsche eingehen zu können.

Führungskräfteschulungen

Für Führungskräfte stehen diverse Seminare und Trainings am Programm, um insbesondere die Bereiche Persönlichkeit, Führung und Kommunikation zu vertiefen und zu optimieren.

Weiterführende Informationen

Richtig bewerben
Bei Bewerbungsschreiben entscheiden oft kleine Dinge über eine Zu- oder Absage. Wir geben Ihnen Infos und Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung.

Musterbewerbungen – AMS
Sie möchten sich gerne bewerben, wissen aber nicht, wie sie Ihr Schreiben am besten aufbauen? Schauen Sie doch einfach mal in unsere Musterbewerbungen rein! Hier finden Sie viele Ideen für die eigene Bewerbung. 

Berufsinformationssystem – AMS
Im Berufsinformationssystem erhalten Sie Informationen zu zahlreichen Berufsprofilen und den notwendigen Qualifikationen und Beschäftigungsmöglichkeiten.

Diese Seite wurde aktualisiert am: 15. September 2021