Das Ersatzkraft-Verfahren

Wir sind gesetzlich verpflichtet, Lage und Entwicklung des Arbeitsmarktes zu prüfen, bevor wir Ihnen bestimmte Zugangsberechtigungen erteilen.


  • Arbeitsgenehmigung für nicht-EWR Bürgerinnen und Bürger Beschäftigungsbewilligung

Welche Zugangsberechtigungen erfordern ein Ersatzkraft-Verfahren?

  • Sicherungsbescheinigung
  • Beschäftigungsbewilligung
  • Rot-Weiß-Rot-Karte für sonstige Schlüsselkräfte
  • Blaue Karte EU

Wie läuft das Ersatzkraft-Verfahren?

Grundsätzlich gilt: Bevorzugt bei der Beschäftigung werden gleichqualifizierte

  • Inländerinnen und Inländer,
  • EWR-Bürgerinnen und -Bürger und
  • Drittstaatsangehörige, die zur Niederlassung in Österreich berechtigt sind.

Arbeitsmarkt-Prüfung. Sind bevorzugte und gleichqualifizierte Arbeitskräfte für den Aufgabenbereich verfügbar, erhalten Sie von uns ein Vermittlungsangebot.

Basis unserer Vermittlung ist Ihr Anforderungsprofil, das Ihren betrieblichen Notwendigkeiten entsprechen muss. Tipp: Je genauer Sie also den Aufgabenbereich beschreiben, desto eher können wir die bestgeeigneten Ersatzkräfte vorschlagen.

Wir wollen Ihren Antrag so schnell wie möglich bearbeiten. Dafür ist es notwendig, dass Sie uns die Namen der Ersatzkräfte und das Datum der Bewerbung nennen, wenn wir Sie darum bitten.

Qualifikationsnachweis. Wenn für die Stelle eine bestimmte Ausbildung, Berufserfahrung oder Zusatzqualifikation erforderlich ist, müssen Sie nachweisen, dass die ausländische Arbeitskraft diese Erfordernisse erfüllt. Ausländische Zeugnisse und Diplome müssen Sie in beglaubigter deutscher Übersetzung vorlegen.

Bitte bedenken Sie: Sie erhalten keine Zugangsberechtigung, wenn Sie

  • die Vermittlung einer Ersatzkraft grundsätzlich ablehnen.
  • eine Ersatzkraft aus Gründen ablehnen, die rechtlich nicht relevant oder nicht objektivierbar sind.
  • überzogene Anforderungen an die Ersatzkraft stellen – also Forderungen, die betrieblich nicht begründet oder offensichtlich auf die ausländische Arbeitskraft zugeschnitten sind.

Bitte melden Sie uns so rasch als möglich, wenn Sie eine Ersatzkraft einstellen wollen.
Danke.

Diese Seite wurde aktualisiert am: 11. März 2020